weather-image
×

Drogen aus Auto rausgeworfen

Ein Fahrer eines VW Lupos hat die Anhaltezeichen eines Streifenwagens missachtet, hat Gas gegeben und ist viel zu schnell gefahren. Anschließend warf er einen Gegenstand aus dem Beifahrerfenster. Kurz daraufhin stoppte der Wagen, zwei 20-jährige Männer flüchteten zu Fuß. Diese konnten von der Polizei gestellt werden. Bei dem weggeworfenen Gegenstand handelt es sich um eine Geldkassette mit Bargeld und Drogen. Zudem ist der Mann, der am Steuer saß, nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und es besteht der Verdacht, dass er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln fuhr. Es wurde eine Blutprobe genommen, der Wagen wurde sichergestellt.

veröffentlicht am 22.02.2021 um 18:14 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt