weather-image
×

Große Teilnahme bei Blutspende: Auch Erstspender dabei / DRK bei Seniorenbetreuung aktiv

DRK Großenwieden wirbt um Mitglieder

Großenwieden (ris) . Zur Jahreshauptversammlung hatte die Vorsitzende Silke Bruns die Mitglieder der Ortsgruppe des DRK Großenwieden ins Gemeindehaus eingeladen. 16 Männer und Frauen des 56 Mitglieder zählenden Vereins waren der Einladung gefolgt.

veröffentlicht am 12.03.2008 um 00:00 Uhr

Ortsbürgermeister Hans Hermann Beißner sprach seinen Dank für die zahlreichen Aktivitäten und die große Unterstützung besonders bei der Seniorenarbeit aus. Denn wenn es um Besuche oder die Betreuung bei Seniorenfahrten geht, sind die DRK-Mitglieder stets zur Stelle. Elke Reuker vom DRK- Kreisvorstand berichteteüber ihr einschneidendes Erlebnis bei der Teilnahme an der Hilfsaktion in Bulgarien. Eindrucksvoll brachte sie ihre Berichte aus Pazardzik mit Erzählungen und Fotos näher. Beim Jahresrückblick freute sich Silke Bruns über die große Teilnahme bei den beiden Blutspendeterminen, wobei man auch jedes Mal Erstspender verzeichnen konnte. Silke Bruns dankte aber nicht nur allen Spendern, sondern vor allem den zahlreichen fleißigen Helfern, ohne die eine solche Veranstaltung nicht durchzuführen wäre. In der Jahresvorschau 2008 gibt es bereits drei feste Termine: Dazu zählen die Unterstützung des Ortsrates bei der Seniorenfahrt im September, der Blutspendetermin, der im Oktober mit der Feuerwehr durchgeführt wird, und natürlich die Unterstützung bei der Senioren-Adventsfeier im Dezember. Weitere Termine werden noch bekannt gegeben. Derzeit sind Überlegungennötig, um neue Mitglieder für die DRK-Ortsgruppe zu werben. In Großenwieden hatte man im letzten Jahr zwar keinen Austritt zu verzeichnen, allerdings konnten auch keine Neuzugänge aufgenommen werden.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt