weather-image
°
×

DRK erhält Spende

SALZHEMMENDORF. Jedes Jahr sammelt die CDU Salzhemmendorf auf ihrem Neujahrsempfang Geld.

veröffentlicht am 14.05.2019 um 13:04 Uhr

Die Summe sollte an eine örtliche soziale Einrichtung gehen. Im Vorfeld wurden drei soziale Projekte ausgesucht und vorgestellt. Die Mitglieder entschieden sich dafür, dass die Betreuungskasse der Sozialstation vom DRK in Salzhemmendorf die Spende erhalten sollte. Die Spendenübergabe fand auf dem Wochenmarkt in Salzhemmendorf statt. Friedrich Lücke und der Europawahlkandidat Tilman Kuban (Vorsitzender der JU) überreichten 220 Euro Angelika Dümpelmann von der DRK-Station. Zum Betreuungsangebot der Sozialstation gehören Fahrten zu Kunden und Beschäftigungen mit ihnen durch kreative Angebote, wie Spiele spielen, Gespräche führen, spazieren gehen oder Gedächtnistraining. Daneben bietet das DRK auch einmal im Monat einen Klön- oder Spielenachmittag an. Zusätzlich findet monatlich ebenfalls ein Betreuungsnachmittag mit Kaffee und Kuchen im evangelischen Gemeindehaus in Oldendorf statt, der jedes Mal unter einem bestimmten Thema steht. Bei Wissenswertem, Gedichten, Liedern und Gedankenaustausch gehen zwei Stunden schnell vorbei. Um das Betreuungsangebot möglich zu machen und sich vorzubereiten, benötigen die Organisatoren Material, welches von der Spende finanziert wird.gke

Friedrich Lücke, Vorsitzender des CDU-Gemeindeverbandes Salzhemmendorf und Tilman Kuban, CDU-Kandidat für die Europawahl, geben Angelika Dümpelmann von der DRK-Sozialstation Salzhemmendorf die Spende der Gäste vom Neujahrsempfang. FOTO: gkE


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige