weather-image
25°
×

2020 wird den Vereinsmitgliedern ein vielfältiges Programm geboten

DRK Benstorf baut Jugendgruppe auf

BENSTORF. Der DRK-Ortsverband Benstorf kann auf ein ruhiges aber durchaus erfolgreiches Jahr zurückblicken.

veröffentlicht am 18.02.2020 um 12:43 Uhr

Autor:

„Wir haben im Team gut zusammengearbeitet und konnten unseren 106 Vereinsmitgliedern einige Veranstaltungen anbieten. Wir haben über 600 Arbeitsstunden zusammen geleistet, besonders erfreulich war im letzten Jahr, dass wir eine Jugendrotkreuzabteilung ins Leben rufen konnten“, meinte Martina Keese, die Vorsitzende.

Für das Jugendrotkreuz berichtete Anke Straßburg. „Dafür, dass wir erst seit September bestehen, haben wir uns gut zusammengefunden. Wir treffen uns alle zwei Wochen in der Grundschule mit 10 bis 15 Kindern im Alter von 6 bis 9 Jahren.“ Zweimal im Jahr werden künftig Jubilare in das Dorfgemeinschaftshaus eingeladen.

Dr. Wolfgang Kurbjuhn, Arzt und Mitglied des Präsidiums des DRK-Kreisverbandes berichtete über das Thema: „Sturzgefährdung“. „Die Gefahr, zu stürzen, ist mit fortschreitendem Alter hoch. Geringere Mobilität, reduzierte Gleichgewichtsfähigkeit und nachlassende muskuläre Kraft sind der Grund für Stürze aber auch nachlassende Sehfähigkeit oder Medikamenteneinnahme spielen dabei eine Rolle. Diesen Faktoren sollte man Rechnung tragen, es insgesamt langsamer und vorsichtiger angehen lassen aber auch nicht vor Hilfsmitteln wie Rollatoren zurückschrecken“, meinte er.

Am 19. März gibt es einen Spiele-Nachmittag, am 9. Mai wird geboselt, am 12. Juni wird gegrillt, am 16. Oktober Bingo gespielt und am 16. Dezember findet die Weihnachtsfeier statt. Darüber hinaus ist der diesjährige Blutspende-Termin am 1. September von 16 bis 19.30 Uhr in der Grundschule.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt