weather-image
11°
×

Träger des goldenen Reitabzeichen auf dem Rosenhof

Dressurkurs mit Thomas Scholz

Herkendorf. Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr organisierte die Familie Lemke gemeinsam mit dem Reit- und Fahrverein St. Georg Aerzen e.V. auf ihrer Reitanlage in Herkendorf einen zweitägigen Dressurlehrgang mit Thomas Scholz.

veröffentlicht am 07.11.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 23:41 Uhr

Thomas Scholz ist Pferdewirtschaftsmeister und reitet selbst erfolgreich bis in die Klasse S. Er ist Träger des goldenen Reitabzeichens und wurde Bundeschampionatssieger mit dem danach auf der Verdener Auktion für 900 000 Euro verkauften Hannoveranerhengst Lemonys Nicket. Ansässig im Reiterstadion in Hannover, gibt Thomas Scholz Reitunterricht für Reiter aller Leistungsklassen. Beide Dressurlehrgänge auf dem Rosenhof waren sehr gut besucht und innerhalb kürzester Zeit ausgebucht. Während der Lehrgänge konnte Thomas Scholz sein Wissen an ein vom Leistungsniveau her breitgefächertes Teilnehmerfeld weitergeben. Die Turnierreiter der Klassen E bis M profitierten von seinem Können und seinen Erfahrungen. Aber auch Nichtturnierreiter kamen zum Zuge und konnten sich im Reitunterricht wertvolle Tipps für ihre Arbeit mit dem Pferd abholen. Geduldig und einfühlsam wurden den Reitern Instruktionen gegeben, wie sie ihre Dressurarbeit verbessern können. Aufgrund des großen Interesses sind weitere Lehrgänge im Januar und April 2014 geplant.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige