weather-image
25°
Reiterverein Bisperode und Umgebung feiert 60-jähriges Jubiläum / Voltigierkinder in Kostümen und Dog-Trail-Schau

Dressur- und Springwettbewerbe auf hohem Niveau

Bisperode (red). Anlässlich seines 60-jährigen Vereinsjubiläums veranstaltete der Reiterverein Bisperode und Umgebung e.V. auf dem Reiterhof Marten in Diedersen einen höchst abwechslungsreichen Reitertag. Es fanden Dressur- und Springwettbewerbe für Turniereinsteiger statt, die bis zum Niveau der Klasse E reichten. Mindestens 60 Reiterinnen und Reiter gingen etwa 120 Mal an den Start. Bereichert wurde die Veranstaltung durch anspruchsvolle, abwechslungsreiche und rasante Showeinlagen.

veröffentlicht am 07.10.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 14:41 Uhr

Beim Reitertag auf dem Hof Marten in Diedersen zeigten nicht nur

So konnten die zahlreichen Zuschauer eine harmonische Dressurquadrille, einstudiert von Doris Marten, und eine Springquadrille unter der Leitung von Sönke Ohlrogge mit beweglichen Hindernissen verfolgen. Die Voltigierkinder stellten ihr Können entzückend kostümiert in Form einer Indianergeschichte vor, gefolgt von den Fahrern, die ihre Gespanne in rasantem Tempo mit viel Geschick durch einen Kegelparcours steuerten.

Besonderen Anklang fand darüber hinaus die Dog-Trail-Vorführung. Hier demonstrierte Katharina Habenicht eindrucksvoll das harmonische Miteinander ihres Kaltblutwallachs Magnus und ihres Border-Collies in einem Geschicklichkeitsparcours. Begeistert wurden die Teilnehmer des Paarklassen-Wettbewerbs mit spontanem Applaus bedacht. In fantasievollen Kostümen stellten die Reiterinnen hier ihre Pferde zu selbst zusammengestellter Musik vor. In diesem Rahmen dankten die erste Vorsitzende, Annette Voß, und die 2. Vorsitzende, Silke Körner, rund 20 langjährigen Mitgliedern für ihre Verdienste um Verein und Pferdesport. Besonders erwähnt sei hier Thekla Freifrau von Hake, die den Verein 1949 mit begründet hat. Walter Lampe, Heinrich Flachsbart und Otto Twick halten dem Reiterverein ebenfalls seit bis zu 60 Jahren die Treue. So ließ es sich die Ehrenpräsidentin des Pferdesportverbandes Hannover, Erika Cordts, auch nicht nehmen, ihnen ihren persönlichen Dank auszusprechen. Die rund 500 Gäste fühlten sich auf der wunderschönen Reitanlage der Familie Marten bei guter Bewirtung rundum wohl.

Die Sieger sowie Zweit- und Drittplatzierten der Prüfungen sind:

Dressur-Wettbewerb Klasse E 1. Abteilung: Kathrin Kirchhoff, RV Bisperode u. Umgebung e.V. (Feline), 7,8; Aline Beatrice Albrecht, RV Bisperode u. Umgebung e.V. (Dolina), 7,6; Sabine Kappes, RV Hameln (Ravenna), 7,3.

Dressur-Wettbewerb Klasse E 2. Abteilung: Celina Niedenzu, Deister RFV St. Georg (Greta), 7,7; Vivien Güttler, Deister RFV St. Georg (Walzertanz), 7,4; Friederike Wiegand-Behmann, RV Bisperode u. Umgebung e.V. (Frisco), 7,1.

Dressurreiter-Wettbewerb: Celina Niedenzu, Deister RFV St. Georg (Greta), 7,8; Kathrin Eickhoff, Deister RFV St. Georg (Ravallino), 7,6; Viktoria Ringe, RFV Emmerthal e.V. (Dornröschen), 7,4.

Kombinierter Dressur-/Springwettbewerb Klasse E: Sabine Kappes, RV Hameln (Ravenna), 7,8; Vivien Güttler, Deister RFV St. Georg (Walzertanz), 7,4; Celina Niedenzu, Deister RFV St. Georg (Greta), 7,3.

Springreiter Wettbewerb: Nathalie Wannek, RF Stall Tidow e.V. (Speedy), 7,4; Kathrin Kirchhoff, RV Bisperode u. Umgebung e.V. (Feline), 7,1; Rebecca Elsner, RV Bisperode u. Umgebung e.V. (Paddington), 7,0.

Paarklassen Wettbewerb Klasse E, Kostümkür mit Musik: Laura Haeckel (Fabrizio), Anna Glowalla (Donau), RFV Emmerthal e.V , 8,0; Viktoria Meyer (Falke), Marielle Güttler (Nagget), Deister RFV St. Georg, 7,8; Lara Meyer (Kyiara’s Dream), Josephine Tolkmitt (Matador), RFV Emmerthal e.V./RV Bisperode u. Umgebung e.V., 7,2.

Stilspringprüfung Klasse E: Vivien Güttler, Deister RFV St. Georg (Walzertanz), 7,5; Alessia Vetter, RF Hameln (Sternchen), 7,3; Jacquelyn Ziesener, RF Stall Tidow e.V. (Lord Lester), 7,0.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare