weather-image
28°
Täter lenken 76-Jährige ab, vertauschen ihre EC-Karte und heben sofort 500 Euro ab / Videokamera zeichnet auf

Dreister Trickdiebstahl mitten in der Bankfiliale

Bückeburg (rc). Opfer eines dreisten Trickdiebstahls ist eine 76-jährige Frau geworden. Insgesamt vier Täter vertauschten in einer Sparkassen-Filiale ihre EC-Karte und hoben umgehend 500 Euro ab.

veröffentlicht am 12.06.2007 um 00:00 Uhr

Wie die Polizei Bückeburg erst jetzt mitteilte, ereignete sich der Vorfall bereits am vergangenen Donnerstag gegen 12 Uhr. Beim Abheben von Geld aus dem Geldautomaten in der Filiale an der Langen Straße wurde die 76-Jährige von einem Mann angesprochen, ob ihr die 30 Euro gehören würden, die auf dem Boden lagen. Als sich die Dame um die auf dem Boden liegenden 30 Euro kümmerte, hat jedenfalls offensichtlich eine weitere anwesende Person die noch im Geldautomaten steckende EC-Karte der Seniorin mit einer anderen EC-Karte vertauscht. Diese war von den Tätern erst einen Tag vorher in Hänigsen bei Hannoverentwendet worden. Mit der Karte schufen die Täter umgehend Tatsachen. Noch während die ältere Dame ihr Geld zählte, hatte bereits einer der Täter eine Abhebung in Höhe von 500 Euro von ihrem Konto verfügt. Offensichtlich muss das Opfer beim Eingeben der PIN von weiteren dort befindlichen Personen heimlich beobachtet worden sein. Derälteren Dame war zunächst gar nichts aufgefallen. Erst als sie zu Hause ihre Scheckkarte in ihr Portemonnaie einordnen wollte, stellte sie fest, dass sie eine Karte hatte, die ihr gar nicht gehörte. Die Frau verständige daraufhin die Sparkasse, die ihre EC-Karte sperrte. Der gesamte Trickdiebstahl wurde von einer Videokamera aufgenommen. Darauf ist zu erkennen, dass insgesamt vier Personen, drei Männer und eine Frau, in Arbeitsteilung vorgingen. Einer lenkte ab, der nächste tauschte die Karte aus und hob das Geld vom Automaten ab. Die anderen beiden sicherten währenddessen das Geschehen. Bei allen vier Tätern handelt es sich um südländische Typen. Eine weitere Beschreibung ist nicht möglich. Zu den Personen konnte auch das Opfer keine Angaben machen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare