weather-image
17°

Samtgemeindepokalschießen diesmal in Halle

Drei Vereine stellen sich nicht dem Wettkampf

Halle. Einmal im Jahr ist Samtgemeindepokalschießen. Die Trophäe sicherte sich der Schützenverein Heyen mit 235 von 250 möglichen Ringen. Der Pokal wird traditionell von den zehn Schießsport treibenden Vereinen im Bereich der alten Samtgemeinde Bodenwerder innerhalb von zwei Tagen ausgeschossen. In die Wertung kommen dabei die fünf besten Schützinnen und Schützen der jeweiligen Vereine. Zweiter wurde Gastgeber SV „Horrido“ Halle mit 226 Ring, knapp dahinter landete der Schützenverein Dohnsen mit 221 Ring auf dem dritten Rang.

veröffentlicht am 08.10.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 17:18 Uhr

270_008_7485832_bowe277_0810.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Sachpreise erhielten Thomas Topp vom SV Bodenwerder (49 Ring) sowie Patrick Schulz aus Heyen (49 Ring) und Schießsportleiter Thomas Hofmann vom SV Halle, der 47 Ring schoss.

Den an diesem Tag gleichzeitig ausgeschossenen Ith-Weser-Wanderpreis konnte sich ebenfalls der SV Heyen mit 318 Ring sichern. Bei beliebig vielen Startern kamen die jeweils sieben besten Schützen in die Wertung. Platz zwei erreichte mit 301 Ring der SV Halle, gefolgt vom SV Dohnsen (292 Ring).

Besonders ausgezeichnet wurde Yvonne Schulz aus Heyen, die mit 48 Ring auch die beste Tagesleistung erbrachte. Als bester Schütze konnte mit 48 Ring Harald Gruppe aus Dohnsen die Medaille entgegennehmen.

Der stellvertretende Samtgemeindebürgermeister, Hermann Meyer, überbrachte die Grüße der Samtgemeinde. Auch wenn sich der Vorsitzende des SV „Horrido“ Halle, Ludwig Brockmann, mit der Anzahl der 55 Teilnehmer zufrieden zeigte, bedauerte er doch, dass schon seit einigen Jahren drei Vereine diesem Schießen fernbleiben. bor



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?