weather-image
Tischtennis-Sportabzeichen für über 40 Jungen und Mädchen / Heeßer Grundschüler legen Eingangsprüfungen ab

Drei Sterne: James Randall ist absolute Spitze

Heeßen (sig). Der Schaumburger Tischtennissport freut sichüber guten Nachwuchs, und die Grundschule Heeßen hilft dabei. Erneut hat es Lehrerin Barbara Wolff geschafft, eine Vielzahl von Jungen und Mädchen nach einer fachorientierten Unterrichtseinheit zum Ablegen von Eingangsprüfungen zu bewegen.

veröffentlicht am 12.06.2008 um 00:00 Uhr

0000489856.jpg

Das Tischtennis-Sportabzeichen kann in drei Stufen erworben werden. Ein Stern bedeutet talentiert. Zwei Sterne entsprechen dem Prädikat "gut", und drei bestätigen dem Prüfling ein "sehr gut". Teilgenommen haben alle dritten und vierten Klassen der Heeßer Grundschule. 43 der 59 Jungen und Mädchen wurden mit Urkunden und Abzeichen bedacht. Zwei Sterne haben Simon Neumann (Klasse 4c), Melina Stamm (4a) und Jan Hendrik Ebeling (4b) geschafft. Absolute Spitze ist James Randall (4b), mit drei Sternen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt