weather-image
28°
×

Drei neue Infektionen in Lippe - darunter eine Schul-Mitarbeiterin

Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 891 bestätigte Coronafälle, damit sind seit Donnerstag drei weitere Infektionen bekannt. 816 Personen sind wieder genesen. 31 Personen sind verstorben. Aktuell sind 44 Personen in Lippe nachweislich mit dem Coronavirus infiziert. An der der Lemgoer Südschule wurde eine OGS-Mitarbeiterin positiv getestet. Die Kontaktpersonen, rund 60 Kinder und Erzieher, werden am Samstag durch mobile Teams vor Ort in der Schule getestet und müssen in Quarantäne, teilt der Kreis mit. Das Gesundheitsamt informiere die Betroffenen und die Eltern dann über das weitere Vorgehen. Der restliche Schulbetrieb könne voraussichtlich inklusive einer Notbetreuung in der OGS fortgesetzt werden. Seit dem 6. März wurden im Kreis Lippe bisher 18.056 Abstriche von mobilen Teams und im Diagnostikzentrum genommen.

veröffentlicht am 28.08.2020 um 16:04 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige