weather-image
16°
×

Bürgermeisterwahl Emmerthal

Drei Fragen an Nils Benze

Die Kommunalwahlen stehen vor der Tür und wir möchten den Kandidaten Nils Benze (parteilos) für die Bürgermeisterwahl in Emmerthal vorstellen und Einblicke in zukünftige Projekte gewähren. Der Fokus unserer drei Fragen richtet sich dabei an jüngere Menschen.

veröffentlicht am 23.08.2021 um 18:00 Uhr

Warum sollten junge Leute Sie (und Ihre Partei) wählen?

"Ich bin Einer von Euch. Ich möchte ein Bürgermeister für alle sein und gehöre keiner Partei an. Heimatverbundenheit ist mir eine Herzensangelegenheit. Empathie und Wertschätzung sind für mich gelebte Praxis. Als Sporttrainer und durch meine Familie habe ich intensiven Kontakt mit jungen Menschen, kann mich gut in Eure Interessen hineindenken. Ich trete für eine moderne, nachhaltige und weltoffene Kultur ein. Ich habe viele Ideen wie wir unser Leben hier noch interessanter gestalten können." 

Welche Projekte planen Sie konkret in Emmerthal für junge Menschen?

"Wir benötigen mehr Action für junge Leute. Mountainbike-Strecke mit Pumptrack, Freerunning-Parcours oder Halfpipe? Die Favourites und die Umsetzbarkeit möchte ich gerne gemeinsam mit Euch besprechen und planen. Treffpunkte zum Chillen oder Austauschen müssen entwickelt oder optimiert werden. Das Weserufer hat noch viel Potential, auch beim Thema Wassersport (Kanu und Rudern). Dorffeste, Open-Air-Konzerte und der Dance-Floor in der Mensa-Halle müssen konkret schnellstmöglich wieder starten."

Was glauben Sie: Welche Themen sind besonders wichtig für die Jugend in Emmerthal und warum?

„Nach der Corona-Phase ist es am wichtigsten, dass in den Dörfern das Leben in die Sportclubs und Dorfvereine z.B. Jugendfeuerwehren zurückkehrt. Ich möchte den Jugendtreff beim Corona-Restart unterstützen und Kurse organisieren, z.B. PC- und Fahrradreparatur. Notwendig sind leistungsstarke Schulen sowie gute Ausbildungsplätze bei einem Betrieb hier vor Ort. Voraussetzung ist ein zukunftsfähiges Internet. Unsere Gemeinde muss attraktiv sein, damit Ihr hierbleibt oder nach dem Studium zurückkommt.“



Links zum Thema

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige