weather-image
11°
×

Bürgermeisterwahl Bad Münder

Drei Fragen an Margret Lingenberg

Die Kommunalwahlen stehen vor der Tür und wir möchten die Kandidatin Margret Lingenberg (parteilos) für die Bürgermeisterwahl in Bad Münder vorstellen und Einblicke in zukünftige Projekte gewähren. Der Fokus unserer drei Fragen richtet sich dabei an jüngere Menschen.

veröffentlicht am 31.08.2021 um 18:00 Uhr

Warum sollten junge Leute Sie wählen?

„Ich möchte mit jungen Menschen ins Gespräch kommen und erfahren, was sie bewegt. Junge Menschen brauchen Wertschätzung, Liebe, Annahme und Aufmerksamkeit – dazu möchte ich beitragen. Ich möchte Jugendliche ermutigen, sich mit Problemen auseinanderzusetzen und sie zu lösen, statt sie mit Alkohol oder Drogen zu betäuben.“ 

Welche Projekte planen Sie konkret in Bad Münder für junge Menschen?

"Ich möchte jungen Menschen keine fertigen Programme überstülpen, sondern in Zusammenarbeit mit ihnen Projekte entwickeln, die für sie interessant sind. Ein Projekt könnte sein, Jugendliche mit älteren Menschen zusammenzubringen: Dass Jugendliche älteren Menschen beim Umgang mit dem PC helfen und dass ältere Menschen Jugendlichen helfen, handwerkliche Projekte umzusetzen.“ 

Was glauben Sie: Welche Themen sind besonders wichtig für die Jugend in Bad Münder und warum?

"Ich glaube, dass für Jugendliche die Themen Ausbildung, Berufswahl, Zukunft, Freundschaft wichtig sind. Außerdem fehlten Ihnen durch die Corona-Beschränkungen persönliche Kontakte zu Gleichaltrigen und das brauchen sie. Ich möchte bestehende Angebote für Jugendliche unterstützen und neue schaffen.“



Links zum Thema

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige