weather-image
13°
×

Bürgermeisterwahl Salzhemmendorf

Drei Fragen an Clemens Pommerening

Die Kommunalwahlen stehen vor der Tür und wir möchten den Kandidaten Clemens Pommerening (parteilos) für die Bürgermeisterwahl in Salzhemmendorf vorstellen und Einblicke in zukünftige Projekte gewähren. Der Fokus unserer drei Fragen richtet sich dabei an jüngere Menschen.

veröffentlicht am 30.08.2021 um 18:00 Uhr

Warum sollten junge Leute Sie wählen?

„Ich lebe im und für den Flecken Salzhemmendorf. Meiner festen Überzeugung nach ist hier ein wunderbarer Ort zum Leben – und dieses versuche ich auch zu vermitteln und zu fördern. Da ich selber Vater von zwei Töchtern bin, kann ich die Bedürfnisse, Anliegen und Interessen der Jugendlichen gut nachvollziehen, darauf eingehen und Projekte umsetzen. Mir ist es wichtig, unsere Gemeinde attraktiv und zukunftsgerichtet zu gestalten und weiter zu entwickeln.“ 

Welche Projekte planen Sie konkret in Salzhemmendorf für junge Menschen?

"Die laufenden Angebote wie Jugendpflege mit Ferienpass und Kreativprojekten, Jugendtreffs, Jugendwerkstatt aber auch Bildungseinrichtungen werden gefördert und weiterentwickelt. Weiterhin ist auch die Verstetigung des Jugendbeirates ein wichtiges Thema. Mit diesem sollen Ideen und Wünsche der Jugendlichen in die politischen Beratungen einfließen. Natürlich werden auch die allgemeinen Leistungen wie Sporthallen und -anlagen, Bademöglichkeiten oder Freizeitangebote stetig optimiert um ansprechend, abwechslungsreich und auf einem aktuellen Stand zu bleiben." 

Was glauben Sie: Welche Themen sind besonders wichtig für die Jugend in Salzhemmendorf und warum?

"Junge Menschen wollen das Leben entdecken und brauchen Möglichkeiten zur Entfaltung. Dazu ist es wichtig, entsprechende Angebote vorzuhalten bzw. deren Erreichbarkeit zu gewährleisten. Dafür muss eine gute Infrastruktur, z.B. durch Bus und Bahn, sichergestellt werden. Eine weitere unerlässliche Voraussetzung für Schule, Beruf und Freizeit ist der Ausbau der Breitbandversorgung. Außerdem sind Klimaschutz und Nachhaltigkeit zentrale Themen für die Zukunft. “



Links zum Thema

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige