weather-image
Scheier Wehr zieht Bilanz / Nachwuchs holt Meister- und Vizetitel

Drei Brandeinsätze und eine Hilfsleistung in einem halben Jahr

Scheie (bus). In rekordverdächtigem Tempo hat die Ortsfeuerwehr Scheie ihre aktuelle Herbstversammlungüber die Bühne gebracht. Die von Ortsbrandmeister Andreas Dettmer geführten Kameraden benötigten keine halbe Stunde, um die Tagesordnungspunkte abzuhandeln. Verantwortlich für die Hochgeschwindigkeit war die im Anschluss stattfindende Gründung der Jugendfeuerwehr (wir berichteten).

veröffentlicht am 19.11.2008 um 00:00 Uhr

Stadtbrandmeister Dirk Hahne (l.) dankt Ernst-Wilhelm Dettmer fü

Der gemeinsam mit den jungen Blauröcken aus Müsingen operierende Nachwuchs hatte im Berichtszeitraum einiges Aufsehen erregt. Herausragendes Ergebnis waren dabei Meister- und Vizemeistertitel bei den im Juni 2008 ausgetragenen Stadtwettbewerben. Auch im Kreis- und Landesentscheid gab Müsingen/Scheie eine gute Figur ab. "Mit Kreisplatz 18 sowie den Rängen 12 und 18 auf Landesebene können wir durchaus zufrieden sein", erläuterte Jugendwart Gerhard Wilharm. Weitere Glanzlichter stellten die Teilnahmen an vier Zeltlagern und ein Besuch im Heidepark Soltau dar. In DettmersÜberblick kamen drei Brandeinsätze und eine Hilfsleistung sowie mehrere Fortbildungsmaßnahmen zur Sprache. Im Mai stand im Kreis der 116 Mitglieder (davon 22 Aktive) die Kameradschaftspflege (Maibaumaufstellen, Fahrradtour) im Vordergrund der Aktivitäten. Während der in die Gründungsveranstaltung integrierten Ehrungen und Beförderungen wurde Daniel Tänzer zum Feuerwehrmann befördert. Für langjährige Mitgliedschaften erhielten Erik Rechenberg (25 Jahre aktiv) und Ernst-Wilhelm Dettmer (50 Jahre passiv) die entsprechenden Urkunden und Abzeichen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt