weather-image
×

Zu: „Geplante Fällungen sorgen für Kritik“, vom 21. Oktober

Dramatisch

Die Fällungen der letzten Jahre haben zur Auswirkung, dass neue kleine Bäume oder Büsche gepflanzt wurden oder wuchsen, aber Jahrzehnte benötigen, um groß zu werden. Dieses sieht man an den Ortsausfahrten nach Ohr und Helpensen und als Paradebeispiel am Hamelner Kastanienwall.

veröffentlicht am 23.10.2020 um 18:34 Uhr

Autor:

Von den vielen alten gefällten Einzelbäumen gar nicht zu sprechen. Das Dramatische an dieser Entwicklung ist, dass es keine Person oder Institution gibt, die dieses verhindert. Der Rat der Stadt Hameln ist nicht in der Lage gewesen, eine Baumschutzsatzung zu verabschieden. Dadurch kann die Umweltabteilung immer unter dem Deckmantel der Verkehrssicherheit handeln. Im Vergleich zu anderen Städten, die auch die Verkehrssicherheit berücksichtigen, wo es aber viele große Bäume gibt, die das Stadtbild und die Luft verbessern, hat Hameln viele prägende Bäume verloren und damit ein ökologisches Kapital. Die jetzt als Begründung herangezogene Nachhaltigkeit ist irreführend. Erst große alte Bäume werden zu bedeutenden Trägern der Biodiversität und Ökologie. Natürlich können einzelne geschädigte Bäume entnommen werden, wodurch sich Lücken ergeben, die dann durch Aufwuchs junger Vegetation einen vielfältigen und lebendigen Wald ergeben. Dieses durch Fällung von 260 Bäumen, einem Kahlschlag, erreichen zu wollen, ist ökologisch falsch und auch nicht wirtschaftlich. Wir können nur hoffen, dass noch jemand diese Entwicklung verhindert, damit Hameln lebenswert bleibt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt