weather-image
14°
Kreisausschuss für Mediziner aus Siegen / Wechsel in der Inneren Abteilung

Dr. Peter Jürgensmeier wird neuer Chefarzt der Krankenhaus-Chirurgie

Rinteln (wer). Die Entscheidung ist gefallen: Dr. Peter Jürgensmeier aus Siegen wird neuer Chefarzt der Chirurgischen Abteilung des Rintelner Krankenhauses. Der Nachfolger des im vorigen Jahr ausgeschiedenen Dr. Heiner Welter tritt seinen Dienst am 1. Oktober an.

veröffentlicht am 15.07.2006 um 00:00 Uhr

Dr. Peter Jürgensmeier

Der Kreisausschuss hat das einvernehmliche Votum der Auswahlkommission bestätigt und sich geschlossen für Jürgensmeier ausgesprochen. Der 45-Jährige setzt sich damit endgültig gegen seine 13 Mitbewerber durch, die sich auf die bundesweit ausgeschriebene Chefarzt-Stelle beworben hatten. Fünf der Bewerber hatte die Auswahlkommission in die engere Wahl genommen und zum Vorstellungsgespräch geladen (wir berichteten). Landrat Heinz-Gerhard Schöttelndreier bewertet das Auswahlverfahren, an dem auch ein externer Personalberater beteiligt war, als "intensiv und offen". Jürgensmeier hat den Kreisausschuss mit Fähigkeiten in einem breiten chirurgischen Spektrum überzeugt: Neben der Abdominalchirurgie (Chirurgie des Bauchraumes) weist er Spezialkenntnisse in der Unfallchirurgie, der Endoprothetik (Chirurgie der Gelenke) und der Sportmedizin auf. Der Oberarzt am St. Marien Krankenhaus in Siegen verfügt laut Landkreis über "sehr gute Referenzen" und kenne als gebürtiger Lipper (aufgewachsen in Vlotho) die heimische Region. Der neue Chefarzt habe aber nicht nur fachlich, sondern auch persönlich überzeugt. "Das derzeitige chirurgische Leitungsteam freut sich auf die Zusammenarbeit", heißt es in einer Presseerklärung der Kreisverwaltung. Ein weiterer Neuzugang unter denÄrzten des Rintelner Krankenhauses ist Oberarzt Dr. Christian Vielhauer, der seit März als Facharzt und Kardiologe die Innere Abteilung verstärkt. Auf der Inneren dreht sich das Personalkarussell: Der langjährige Erste Oberarzt Dr. Rolf Stich ist zum 30. Juni in den Ruhestand gegangen. Stich hat das Bild des Krankenhauses über lange Zeit mitgeprägt, die Betriebsleitung bedankt sich für seine "engagierte Mitarbeit". Unter Leitung von Chefarzt Dr. Horst-Helmut Krause werden die Aufgaben des Ersten Oberarztes künftig von Dr. Christoph Hunnius wahrgenommen. Hunnius ist langjähriger Oberarzt der Inneren Abteilung und Facharzt für Innere Medizin, Gastroenterologe und Geriatrie. Dr. Bettina Parnemann und Thomas Emrich, beide erfahrene Fachärzte für Innere Medizin, komplettieren das Team der Oberärzte. Dr. Ulrich Frick, ebenfalls Facharzt für Innere Medizin, der bisher vertretungsweise als Oberarzt eingesetzt war, wird nun dauerhaft mit dieser Aufgabe betraut.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare