weather-image

Bückeburger Mittagsgespräch über Einfluss der EU im 21. Jahrhundert / Präsident des EU-Parlaments spricht vor 400 Zuhörern

Dr. Hans-Gert Pöttering: "Nationale Alleingänge führen nicht weiter"

Bückeburg (bus). Die aktuelle Auflage der von der Konrad-Adenauer-Stiftung angebotenen Mittagsgespräche ist, sowohl zeitlich wie personell, ein wenig aus dem gewöhnlichen Rahmen gefallen. Der Referent nahm sich erheblich mehr Zeit als die übliche Dreiviertelstunde. Was seiner Person aber durchaus zustand: Mit Professor Dr. Hans-Gert Pöttering, Präsident des Europäischen Parlaments, hatte die Stiftung einen außergewöhnlich hochkarätigen Redner gewo nnen.

veröffentlicht am 14.04.2008 um 00:00 Uhr

Gast in Bückeburg: Dr. Hans-Gert Pöttering.


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt