weather-image
15°
Erntefest Nordsehl mit Disco-Abend und DJ Puschen eröffnet

Dorfjugend „rockt“ ab

Nordsehl (svb). Das Erntefest Nordsehl hat in diesem Jahr mit einer kleinen Premiere begonnen. Die Dorfjugend organisierte am gestrigen Freitag erstmals die Discoparty im Festzelt am Bürgerhaus. Einer Nordsehler Tradition folgend werde der Disco-Abend jedes Jahr von einem der etwa zehn örtlichen Erntewagen der Volksfestgemeinschaft organisiert, erklärte Mareike Duhnsen von der Dorfjugend.

veröffentlicht am 31.08.2012 um 21:26 Uhr

270_008_5788551_Nw_Sehl_0109.jpg

Weil aus der Dorfjugend, die vor fünf Jahren ins Leben gerufen wurde, mittlerweile genügend alt genug seien, um „Theke machen zu dürfen“, habe man sich kurzerhand entschlossen, die Fete zu planen und auszurichten, meinte Mitorganisator Janes Runge.

Nach Aussagen der „Jugendlichen“ liege der Reiz des Nordsehler Erntefestes im eher privaten und familiären Charakter. „Wir rocken das heute“, freute sich Duhnsen auf die Party. „Hier läuft es“, erklärte sie. Gerade bei der eher privaten Dorfparty könne DJ Puschen mehr auf die Musikwünsche der Gäste eingehen.

Am heutigen Sonnabend geht das Fest um 14.30 Uhr mit Kaffee und Kuchen im Festzelt weiter. Um 15.30 Uhr wird die Erntekrone bei den Erntebauern Corinna und Hans-Heinrich Redeker abgeholt. Im Anschluss startet der Erntefestumzug durchs Dorf. Das Festwochenende klingt am Sonntag nach dem Zeltgottesdienst um 10 Uhr und anschließender Königsproklamation des Bürgerschießens aus.

Die Dorfjugend organisiert in ihrem fünften Jahr erstmalig die Discofete. Foto: svb



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt