weather-image

Müll erneut Thema im Kreistag / Wirtschafts- und Finanzplan der AWH verabschiedet

Doppelte Verträge kosten 566 000 Euro

Kreis Holzminden. „Wir haben Transparenz versprochen“, erinnert Lutz Tekluck, Vorsitzender des Betriebsausschusses. Jetzt will er sie geben: 566 000 Euro zahlt der Landkreis Holzminden in diesem Jahr als Schadenersatz für die doppelten Müllverträge an den Eigenbetrieb Abfallwirtschaft. Es ist eine erste Rate, drei weitere bis 2016 werden folgen.

veröffentlicht am 15.03.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 19:41 Uhr

270_008_6262736_bowe101_1503_3sp_muell.jpg

Autor:

Birgit Schneider


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt