weather-image
22°

Immer mehr Hilfsbedürftige kommen zur "Tafel" / Spendenübergabe im Möbelhaus Holtmann

"Doppelt so viele Bedürftige wie zu Beginn"

Obernkirchen (sig). Die Einrichtung der "Obernkirchener Tafel" hat sich als ein wichtiger Schritt für die Menschen erwiesen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens zuhause sind. Der Vorsitzende des DRK-Ortsvereins der Bergstadt, Dieter Horstmeyer, hatte sich mit Nachdruck für die Einführung der "Tafel" eingesetzt. Ein Vierteljahr nach dem Start lautet sein Urteil: "Es kommen jetzt schon doppelt so viele Bedürftige als zu Beginn, wir sind also auf dem richtigen Weg."

veröffentlicht am 27.02.2009 um 14:09 Uhr

Scheckübergabe für einen guten Zweck im Möbelhaus Holtmann mit (


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?