weather-image
24°
Bückeburg gewinnt in Nienburg 4:2

Doppelstärke der WRB-Damen

Tennis (nem). Die Damen des Bückeburger TV kamen in der Verbandsklasse beim Nienburger TC zu einem 4:2-Erfolg.

veröffentlicht am 27.02.2007 um 00:00 Uhr

Verbandsklasse - Damen: Nienburger TC - Bückeburger TV 2:4. Der Tabellenzweite aus Bückeburg tat sich beim Schlusslicht zunächst recht schwer, denn nach den Einzeln stand es überraschend 2:2-unentschieden. Erst die gut harmonierenden Doppel sicherten zwei wichtige Zähler und damit den Sieg. Die Ergebnisse: Vanessa Dünsing - Britta Bolte 3:6/3:6, Silke Schwohl - Vera Hering 6:3/6:3, Tabea Treu - Kathrin Pohl 6:3/2:6/6:3, Miriam Werfelmann - Christina Bagats 0:6/1:6. Dünsing/Werfelmann - Hering/Pohl 2:6/4:6, Schwohl/Treu - Bolte/Bagats 2:6/6:7. Verbandsklasse - Herren (Staffel 3): TuS Wettbergen -GW Stadthagen II 5:1. Schlusslicht GW Stadthagen II wusste zwar, dass beim Tabellenzweiten in Wettbergen nicht viel zu holen sein würde. Doch zu allem Übel musste Tobias Söffker dann noch in der 1. Mannschaft aushelfen, so dass die Aussichten auf eine erträgliches Ergebnis auf den Nullpunkt gesunken waren. Die Ergebnisse: Thomas Müller - Eric Volochine 6:2/7:5, Lorenz Bause - Anton Smirnow 7:6/6:4, Daniel Ulrich - Mathias Kater 6:0/6:1, Constantin Zwick 6:0/6:0 (ohne Spiel). Müller/Bause - Volochine/Smirnow 6:2/3:6/2:6, Ulrich/Zwick 6:0/6:0 (ohne Spiel).

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare