weather-image
×

Platz 2 und 3 für Eugen-Reintjes-Schüler

Doppelsieg im JeT-Challenge

HAMELN. Mit zwei Schülerteams begann ein Wettbewerb im Fahrzeugbau an der Eugen-Reintjes-Schule.

veröffentlicht am 09.07.2019 um 11:48 Uhr

Sie entwickelten und bauten jeweils ein fernsteuerbares Dreirad aus einem Starter-Kit mit einem Elektromotor. Die Voraussetzungen waren für beide Teams die selben, sie hatten dafür 50 Euro Budget zur Verfügung. Ziel war es, ein energieeffizientes, schnelles und stabiles Fahrzeug der Hochschule Hannover im Rahmen der Ideenexpo zu präsentieren.

Als Bewertungskriterien galten neben den Fahrleistungen, ein Effizienz- und Ausscheidungsrennen, bei dem jeder gegen jeden in einem drei-Runden-Rennen antrat, ein Konzept zur Umsetzung der Lösung und eine Präsentation vor der Jury. Das Rennen um das beste E-Mobil macht den Jugendlichen sichtbar Spaß. Es geht hier nicht nur um das Entwickeln, Bauen und Verstehen von technischen Zusammenhängen, sondern auch zum Schluss darum, das Fahrzeug am schnellsten durch den Parcours zu lenken. Von den 15 gemeldeten Teams aus Niedersachsen setzte sich das Team „ERStar“, eine Kooperationsklasse mit Schwerpunkt Kfz-Technik der ERS-Hameln mit ihrem Allradler, angetrieben von zwei Motoren, gegen das Team „Blackbeauty“, Auszubildende aus der Fahrzeugtechnik der ERS-Hameln, die zuvor als Sieger beim 1000 m – Energieeffizienzrennen hervorgingen, durch. Sie entwickelten in der BBS im Fachpraxisunterricht, betreut von Jürgen Moslbach, ein sehr schnelles und wirtschaftliches Fahrzeug. Neben Geschwindigkeit und Sparsamkeit bestachen beide Fahrzeuge durch eine den anderen zum Teil überlegenden Robustheit und nicht übertriebenen Leichtbau. In der Gesamtbewertung belegten die beiden Teams die Plätze 2 und 3.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt