weather-image
Beim Pokalturnier in der Kreissporthalle den Heimvorteil genutzt

Doppelsieg für BSG Bückeburg

Bosseln (hv). Die Bosseler der BSG Bückeburg haben beim Pokalturnier in der Kreissporthalle in Bückeburg ihren Heimvorteil genutzt und holten sich Platz eins und zwei.

veröffentlicht am 14.07.2006 um 00:00 Uhr

Die Bosseler des VSG Stadthagen, der BSG Bückeburg I und II nach

Auf den glatten Spielbahnen kamen die beiden BSG-Teams am besten zurecht. BSG Bückeburg I gewann das Turnier mit 17:1 Punkten in der Besetzung Dieter Bantin, Horst Völkening, Paul Kunze und Andreas Schwan vor der BSG Bückeburg II mit 12:6 Punkten in der Besetzung Helmut Scherwinski, Renate Bantin, Heinrich Kreth und Willi Klapper. Auf den Plätzen folgten die Teams des VSG Stadthagen (11:7 Punkte), BSG Springe (10:8), BSG Lauenau (9:9), VSV Rinteln (8:10), BSG Lindhorst (8:10), BSV Hameln (5:13), BS Hannover (5:13) und Minden (5:13).

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare