weather-image
VfL Bückeburg schlägt Cloppenburg 2:1

Doppelpack von Todte sichert den Heimsieg

Jugendfußball (gk). Die bisher nicht vom Erfolg verwöhnten B-Junioren des VfL Bückeburg kamen in der Niedersachsenliga zu einem 2:1-Heimsieg über den BV Cloppenburg.

veröffentlicht am 16.10.2007 um 00:00 Uhr

Die Bückeburger kamen nach kurzen Anlaufproblemen besser ins Spiel und gestalteten die Begegnung überlegen. In der 7. Minute fiel das 1:0 für die Gaßmann-Elf, als Marcel Todte das Leder nach einem Steilpass von Brandt am BVC-Torsteher vorbei ins Tor schob. Nach diesem Führungstreffer besaß der VfLeine klare Überlegenheit, im Fünf-Minuten-Takt vergaben sie bis zum Seitenwechsel glasklare Einschussmöglichkeiten. Die Bückeburger waren auch in den ersten 25 Minute der zweiten Hälfte klar am Drücker mit weiteren guten Chancen. In der 56. Minute bauten sie ihre Führung aus, als Marcel Todte nach einem Alleingang von Könemann und dessen klugen Zuspiel zum 2:0 traf. Als die VfL-Deckung in der 62. Minute nach einem Eckstoß nicht im Bilde war, verkürzten der BVC aus Nahdistanz auf 2:1. Die Cloppenburger kamen nach diesem Anschlusstreffer wieder ins Spiel. Pech hatte Todte in der 71. Minute, als sein 20-Meter-Weitschuss nur an den Pfosten klatschte. Die knappe Führung brachte die Gaßmann-Elf über die Zeit.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare