weather-image
19°
Titel für Droste/Wöllecke, Ansorge/Weiss und Hesse/Krack / Elf Doppel am Start

Doppel-Meisterschaften des TSV Exten

Tennis (peb). An den diesjährigen Doppel-Meisterschaften des TSV Exten nahmen insgesamt elf Doppel teil. Ausgespielt wurden die Meister in den Konkurrenzen Damen 40+, Herren 30+ und Herren 50+.

veröffentlicht am 20.09.2008 um 00:00 Uhr

Die Sieger und Platzierten: Giso Ansorge (h.v.l.), Uwe Schäfer,

Bei den Damen 40+ spielten vier Doppel im Modus "Jeder gegen Jeden" den Meister aus. Am Ende setzten sich Hildegard Droste und Doris Wöllecke ungeschlagen durch vor Claudia Sondermann und Christa Schäfer. Sieger bei den Herren 30+ wurde das Doppel Giso Ansorge und Frank Weiss. Die Doppelmeisterschaft der Herren 50+ wurde zunächst in zwei Gruppen ausgespielt. Danach folgte das Halbfinale, Spiel um Platz drei und Finale. In den Gruppenspielen setzten sich die Doppel Jürgen Hesse/Dieter Krack und Günther Klußmeyer/Heinrich Schmidt als Gruppenerste durch und Rolf Bünte/Horst Kochmann und Dieter Harmening/Reinhard Voth als Gruppenzweite. Den Sprung in das Finale schafften Jürgen Hesse und Dieter Krack, die auf Günther Klußmeyer und Heinrich Schmidt trafen. Im ersten Satz dominierten Hesse/Krack und gewannen mit 6:1. Im zweiten Satz entwickelte sich phasenweise ein hochklassiges Finale. Am Ende siegten Hesse/Krack mit 6:3 und wurden Vereinsmeister 2008. Im Spiel um Platz drei setzten sich Bünte/Kochmann mit 6:3 und 6:4 durch.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare