weather-image
15°

Die Erste steigt in die Bezirksliga auf / Die Zweite in die Kreisliga A

Doppelaufstieg beim MTV Obernkirchen

Tischtennis (sig). Eine erfolgreiche Saison haben die Obernkirchener Tischtenniscracks hinter sich. Nachüber 20 Jahren schaffte wieder ein Team des SVO den Aufstieg in die Bezirksliga. Die Voraussetzung dafür schuf eine geschlossene Mannschaftsleistung in allen drei Paarkreuzen. In der Rückrunde blieb die erste Herrenmannschaft sogar ungeschlagen. In der Bezirksrangliste (Staffel IV) belegten Markus Anke und Christopher Vogel im vorderen Paarkreuz den zweiten und dritten Platz. Sogar der älteste Spieler der Klasse, Karl-Heinz Sprado, kam mit 68 Jahren noch zu einer ausgeglichenen Bilanz im mittleren Paarkreuz. Peter Halla, Christoph Steinhoff und Karl-Heinz Oetterer komplettieren das erfolgreiche Team.

veröffentlicht am 10.05.2008 um 00:00 Uhr

Der Bezirksligaaufsteiger mit (von links): Markus Anke, Christop

Der SV Obernkirchen meldete sogar noch einen weiteren Aufsteiger. Die zweite Mannschaft besiegte den Rückrunden-Primus aus Bad Nenndorf klar mit 9:3, und damit war der Aufstieg in die Kreisliga A mit einem deutlichen Punktvorsprung perfekt. Die dritte Herrenmannschaft hat den Aufstieg in die 1. Kreisklasse nur knapp verpasst. "Wir werden uns in der neuen Spielzeit darauf konzentrieren, die erreichten Klassen zu halten", versicherte Karl-Heinz Oetterer vom Bezirksligaaufsteiger. Darüber hinaus soll die Jugendarbeit weiter forciert werden. Das hat sich jedenfalls Jugendwart Uwe Büsing vorgenommen, dessen 1. Jugendmannschaft Vizekreismeister geworden ist. Er möchte rund 20 Neueinsteiger heranführen. Der SVO nimmt gern Aktive auf, die bereits in die vorhandenen Teams integriert werden können. Aber der Verein bietet auch Hobbyspielern eine Heimat.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt