weather-image
20°
Beim Ostercup in Langenhagen

DLRG-Ortsgruppe Coppenbrügge erfolgreich dabei

veröffentlicht am 06.04.2017 um 00:00 Uhr

Die Coppenbrügger DLRG-Schwimmer in Langenhagen/Godshorn.

COPPENBRÜGGE. Die DLRG- Ortsgruppe Langenhagen hatte zum jährlichen Rettungsschwimmwettkampf, dem „Ostercup“, auch den Ortsverein Coppenbrügge eingeladen. DLRG-Gruppen aus dem gesamten norddeutschen Raum nahmen die Gelegenheit wahr, um noch einmal vor der DLRG-Landesmeisterschaft im Rettungsschwimmen, die vom 20. April bis 23. April in Nordhorn stattfinden wird, zu üben. Die Konkurrenz besonders bei den älteren Schwimmern war dementsprechend hoch.

An dem Wettkampf im Schwimmbad in Godshorn nahm auch die DLRG-Ortsgruppe Coppenbrügge mit 18 Schwimmern, aufgeteilt auf vier Mannschaften, teil. In der Altersklasse der Zehnjährigen schafften es Mayra Brümmer, Inga Grimme, Sophia Oberheide, Mimi Paulmann und Anouk Smolla auf den 1. Platz. Lasse Corrieri, Niklas Hanuschik, Timo Hanuschik und Jan Reinert kamen auf den 4. Platz. Bei den Zwölfjährigen schwammen Leni Dylinger, Tristan Grimme, Mia-Sophie Habenicht, Marek Lukas und Johann-Wilken Rathing auf Platz 2. Die 13- bis 14-jährigen Jugendlichen Feo Eikmeier, Janna Hölscher, Marlon Lukas und Jan-Wilhelm Rathing kamen auf Platz 4.

„Die Kinder waren hochmotiviert und die Eltern prima im Anfeuern. Nun geht es bei den Coppenbrügger Rettungsschwimmern in den Trainingsendspurt vor den Landesmeisterschaften in Nordhorn“, berichtet Kristina Mey. PR

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare