weather-image
Herren 60 des TC Bad Eilsen steigenüberraschend in die 1. Bezirksliga auf

Dittmann und Bruer machen es möglich

Tennis (peb). Jubel bei den Herren 60 des TC Bad Eilsen. Das Team um Mannschaftsführer "Schorse" Wenzel schaffte durch ein hartumkämptes 3:3 in gegen Niedernwöhren den Aufstieg in die 1. Bezirksliga. Das war der dritte Aufstieg innerhalb der letzten vier Jahre.

veröffentlicht am 27.02.2009 um 15:24 Uhr

Die Aufsteiger des TC Bad Eilsen in der Besetzung: Dr. Günter Me

Nachdem Mannschaftsführer "Schorse" Wenzel sich bereits im ersten Punktspiel verletzt hatte und seitdem zum Daumendrücken verurteilt war, waren die Erwartungen innerhalb der Mannschaft auf ein Minimum gesunken. Der Klassenerhalt in der 2. Bezirksliga schien in Gefahr. Doch es kam ganz anders. Das geschwächte Team steigerte sich von Spiel zu Spiel und besiegte nacheinander Grün-Weiß Hannover II 5:1, TV Neustadt-Nord 5:1, TC Wedemark 4:2 und den SV Germania Helstorf 4:2. Der Kapitän hatte dabei stets "das Händchen" für die richtige Mannschaftsaufstellung. Spannend wurde es dann noch einmal am letzten Spieltag im Derby gegen Niedernwöhren. Durch weitere verletzungsbedingte Ausfälle hing der Aufstieg am seidenen Faden. Es durfte nicht höher als 2:4 verloren werden. Die Punkte zum 3:3 und damit zum Aufstieg machten Rolf Dittmann und Heiner Bruer durch Siege im Einzel und Doppel perfekt.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare