weather-image
21°

Kreisverband der Kaninchenzüchter ehrt langjährige Mitglieder

Diskussion über Kaninchenschau

Grohnde. Zur Halbjahresversammlung trafen sich die Mitglieder des Kreisverbandes der Kaninchenzüchter aus dem Weserbergland in Grohnde. Nachdem der Vorsitzende Karl-Heinz Vogt alle Teilnehmer begrüßt hatte, berichtete er über Veränderungen und die Pokalausgabe des Kreises.

veröffentlicht am 19.09.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 02:41 Uhr

270_008_6594279_wvh_1909_Kaninchenzuechter_DSCF0161.jpg

Eine Kreisverbands-Urkunde ging an Norbert Fuchs vom

F53 Grohnde als Europameister und an Franz Meier vom F 53 Grohnde als Landesmeister. Die Landesverbandsnadel in Gold erhielt Herr Horn vom F 122 Springe für 43-jährige Mitgliedschaft im Springer Kaninchenzüchterverein und Jutta Geberding ebenfalls vom F 122 Springe wurde für ihre 20-jährige Vorstandsarbeit gedankt. Die Landesverbandsnadel in Silber erhielt Holger Speer vom Kaninchenzüchterverein F 53 aus Grohnde für 25-jährige Mitgliedschaft in dem Verein.

Nach einem Bericht über die Landesverbandstagung wurde über das Für und Wider einer Kreisschau 2014 gesprochen, mit dem Ergebnis, dass die Kreisschau im kommenden Jahr stattfinden soll. Nach einer Vorschau auf die Ausstellungen der Vereine schloss der Vorsitzende die Halbjahresversammlung, berichtet Hans-Jürgen Kümmel als Referent für Öffentlichkeitsarbeit im Kreisverband der Kaninchenzüchter Weserbergland.

Vorsitzender Karl-Heinz Vogt (2. v. li.) mit den Geehrten Jutta Gerberding, Franz Meier und Norbert Fuchs.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?