weather-image
23°

Zwölf Schaumburger "Renos" freigesprochen / Prüfung bestanden, jetzt fortbilden

Diesmal ist keiner durchgefallen

Bückeburg (ly). Jörg Peters, Vizepräsident des Landgerichts, war nicht abkömmlich. Und auch Thomas Pfleiderer, Leitender Oberstaatsanwalt in Bückeburg, musste die Teilnahme an der Freisprechungsfeier absagen. Beide hatten eine Fortbildung. "Nehmen sie sich das zum Vorbild", ermunterte Rechtsanwalt Heinrich Schraepler, Vorsitzender des Prüfungsausschusses, zwölf frischgebackenen Schaumburger "Renos". Die Welt, so Schraepler, sei zu schnelllebig geworden, als dass man sich ausruhen dürfe. Weiterbildung ist alles.

veröffentlicht am 03.07.2008 um 00:00 Uhr

Geschafft: Zwölf Schaumburger "Renos" haben ihre Fachangestellte


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt