weather-image
24°
×

Diebstähle aus Zigarettenautomaten: Verdächtige gefasst

134 Taten werden den Männern vorgeworfen: Nach mehreren Monaten Ermittlungsarbeit hat die Lipper Kriminalpolizei in der letzten Woche zwei Männer festgenommen, die mit manipulierten Geldscheinen Diebstähle aus Zigarettenautomaten verübt haben sollen. Die Beute soll über 45000 Euro betragen. Die Diebe konnten die Scheine durch die Manipulation wieder aus dem Automaten ziehen und strichen so nicht nur Zigarettenschachteln als Beute ein, sondern auch das Wechselgeld für den verwendeten Schein. Die Taten wurden vorwiegend in Ostwestfalen-Lippe, aber auch in Niedersachsen und Hessen begangen. Die zwei tatverdächtigen Männern stammen laut Polizei aus Bielefeld und Löhne. Der 54-Jährige und der 41-Jährige wurden am 20. Januar auf frischer Tat in Minden festgenommen, sie schweigen aber bislang.

veröffentlicht am 28.01.2020 um 14:29 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige