weather-image
15°

Vor Gericht: Arbeitslose Rintelner klauen Kartons, ohne den Inhalt zu kennen / Zehnmonatige Bewährungsstrafen

Diebes-Trio räumt Palette mit Gartengeräten leer

Rinteln (maf). Mehr als zwei Jahre nach dem Einbruch in einen Baumarkt und einem versuchten Autoaufbruch sind zwei arbeitslose Rintelner zu zehnmonatigen Bewährungsstrafen verurteilt worden. Darüber hinaus müssen die 23 und 25 Jahre alten Männer je 160 Stunden gemeinnützig arbeiten. Gegen einen dritten Angeklagten, der nur an dem Einbruch mitgewirkt hatte, verhängte Richter Christian Rost unter Anwendung von Jugendstrafrecht eine Geldbuße. Der Soldat muss nun 900 Euro an "Amnesty International" überweisen.

veröffentlicht am 27.02.2009 um 07:49 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?