weather-image
24°
×

Dennoch "ruhige Feiertage" für die Polizei

Diebe schlagenüber Pfingsten drei Mal zu

Bückeburg. Das zurückliegende Pfingstwochenende ist aus Sicht der Bückeburger Polizei vergleichsweise ruhig v erlaufen - sieht man von insgesamt drei Ausnahmen ab.

veröffentlicht am 14.05.2008 um 00:00 Uhr

Sprit geklaut In der Nacht zum Samstag, 10. Mai, brachen bisher noch unbekannte Täter von zwei im Hafen Berenbusch abgestellten Sattelzugmaschinen die Tankdeckel auf und entwendeten insgesamt etwa 600 Liter Dieselkraftstoff. Automaten geknackt In der Zeit zwischen Samstag, 10. Mai, 14 Uhr und Dienstag, 13. Mi, 04 Uhr, drangen bisher noch unbekannte Täter nach Aufhebeln von Fenstern in die Büroräume der Fränkischen Rohrwerke an der Scheier Straße ein. Sie entwendeten nach Aufbrechen von Automaten Bargeld in unbestimmter Höhe. Auto geplündert Bisher noch unbekannte Täter entwendeten am Samstag, dem 10. Mai, in der Zeit zwischen 17 und 19 Uhr am Golfclub in Luhden nach Einschlagen der Beifahrerseite eines Opel Meriva, Farbe schwarz, Gegenstände aus dem Fahrzeug. Dabei handelt es sich um Eintrittskarten für eine Veranstaltung und einen Organizer.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige