weather-image
20°

Die Zweikämpfe besser annehmen

Handball (hga). Zum zweiten Mal in Folge hat der MTV Auhagen in der Frauen- WSL-Oberliga Heimrecht, empfängt den SV Alfeld. Es wartet eine schwere Aufgabe auf den MTV, der im ersten Saisonspiel gleich eine Niederlage gegen den SV Aue Liebenau II einstecken musste. Die Gäste haben bereits zwei Spiele absolviert und sind noch ungeschlagen.

veröffentlicht am 27.09.2008 um 00:00 Uhr

Das möchte der MTV ändern. Gerade in eigener Halle muss der Siegeswille viel deutlicher demonstriert werden. Die Mannschaft ist zwar jung, aber nicht unerfahren, viele Spielerinnen hatten bereits in der vergangenen Saison einige Einsätze. Ohne Kampf geht es nicht, die Spielerinnen um Insa Windheim und Nicole Moses müssen ihre Schnelligkeit einbringen und in allen Mannschaftsteilen die Zweikämpfe annehmen. Ein Fragezeichen steht hinter dem Einsatz von Nicole Sonntag. Anwurf: Sonntag, 15.45 Uhr.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare