weather-image
13°

Die Wanderung der blauen Frösche

Graal-Müritz (gr). Jedes Frühjahr geht der Moorfrosch zu Tausenden auf Wanderschaft. Das Ziel sind seine Laichplätze im Ribnitz-Müritzer Moor. Das Besondere ist seine Farbe: Um die Damenwelt gehörig zu beeindrucken, legen die männlichen Tiere für wenige Tage ihr Braun ab und tragen stattdessen ein leuchtend blaues „Hochzeitskleid“. Wie knallige Farbkleckse hocken sie dann im Wasser und hüpfen über die Wege.

veröffentlicht am 17.03.2012 um 04:56 Uhr

Zwischen Ende März und Mitte April ist das Naturspektakel zu beobachten. Graal-Müritz bietet dann täglich Naturführungen für Erwachsene und Kinder Pauschalen mit Übernachtung und vielen Extras an. Dem Moorfrosch Rana arvalis, der auf der Roten Liste bedrohter Tierarten steht, reicht im beginnenden Frühling schon ein sonniger Nachmittag, um in Paarungslaune zu kommen und zum Blaumann zu werden. Weitere Informationen: Tourismus - und Kur GmbH, Rostocker Straße 3, 18181 Graal-Müritz, 03 82 06 / 7030.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare