weather-image
Heimische Landfrauen kochen mit Kindern / Kartoffeln statt Fastfood / Lob: "An der Schule wird noch Milch verkauft"

Die tolle Knolle bringt Grundschüler auf den Geschmack

Heeßen (mig). "So eine gut ausgerüstete Küche hat man in einer Schule selten", freute sich Marina Tecklenburg vom Landfrauenverband Bückeburg anlässlich der Aktion "Tolle Knolle" in der Grundschule Heeßen. Mit lustigen Basteleien und tollen Rezepten wurden die Viertklässler auf den Geschmack von Kartoffelsuppe und gesunder Pizza gebracht.

veröffentlicht am 09.05.2007 um 00:00 Uhr

"Alle müssen mithelfen", lautet die Parole: Marina Tecklenburg b

Das Ziel des vom niedersächsischen Landfrauenverband initiierten Kartoffel-Projekts "Kochen mit Kindern" ist klar formuliert: "Wir wollen erreichen, dass die Kinder weniger Eistee und Süßes schon zum Frühstück essen", erläutert Frau Tecklenburg. Vor allem bei Kindern und Jugendlichen diagnostiziert der Landfrauenverband eine "steigende Fehlernährung" - verursacht durch Fastfood und Zucker. Damit sich die Ernährungsgewohnheiten auch wirklich nachhaltig ändern, sollen die Grundschüler im Rahmen des Projekts mit leichter Küche und tollen Rezepten auf den Geschmack gebracht werden. Damit das gelingt, verbinden Marina Tecklenburg und Silke Dehne das Spannende mit dem Lehrreichen: Zunächst werden die Heranwachsenden in die Geheimnisse des Kartoffeldrucks eingeführt, anschließend eine Kartoffelsuppe aufgesetzt. Langsam verbreitet sich in der Lehrküche ein leckerer Geruch - den Kinder läuft das Wasser im Mund zusammen. Mit von der Partie ist auch ein Vater. Thomas Reichwald hatte seinen Sohn Lee Pascal in die Schule begleitet und hilft jetzt bei der Aufsicht. "Wir achten zuhause schon darauf, dass unser Sohn sich gesund ernährt", erzählter. Viel Obst und Gemüse, "ab und an auch mal ein Hamburger, aber in Maßen". Dass es um die Ernährungslage der Heeßer Kinder nicht allzu schlecht bestellt ist, meinen auch die Landfrauen. Marina Tecklenburg: "Hier wird in den Pausen noch Milch verkauft, das ist an Schulen leider nicht mehr selbstverständlich". Ebenfalls vorbildlich ist die Einrichtung einer Lehrküche aus Mitteln des Fördervereins. "So können die Kinder auch praktisch lernen, was gute Ernährung bedeutet", freut sich Tecklenburg.

"Le Chef": Mit Thomas Reichwald ist sogar ein Vater beim Kochkur
  • "Le Chef": Mit Thomas Reichwald ist sogar ein Vater beim Kochkurs dabei.


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt