weather-image
21°

Einbrüche bei Gewerbe- und Einkommensteuer: Bürgermeister verhängt Haushaltssperre

Die Taschen sind leer – Stadt muss reagieren

Hessisch Oldendorf (doro). Die Städte und Kommunen haben kein Geld und können ihre Aufgaben immer schwerer erfüllen. „Die kommenden Jahre werden so hart wie nie“, bestätigte Kreiskämmerer Carsten Vetter bei den Haushaltsberatungen des Finanzausschusses und legte den Politikern eine Streichliste vor. Auch in Hessisch Oldendorf wird der Gürtel seit Monatsanfang enger geschnallt: Der Bürgermeister hat eine Haushaltssperre verhängt. Hintergrund sind die Einbrüche bei der Gewerbe- und Einkommenssteuer, sagt Kämmerer Dietmar Harre.

veröffentlicht am 23.10.2009 um 10:36 Uhr
aktualisiert am 26.10.2009 um 12:47 Uhr

Die Taschen sind leer – Stadt muss reagieren


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?