weather-image
19°
×

Herren 30 von GW Stadthagen in der Verbandsklasse in Wettbergen

Die Tabellenführung verteidigen

Tennis (nem). Die Herren 30 von GW Stadthagen wollen die Tabellenführung in der Verbandsklasse verteidigen.

veröffentlicht am 06.11.2008 um 00:00 Uhr

Oberliga - Damen 30: GW Stadthagen II - HTV Hannover (Sonntag 9 Uhr, Tennishalle GW Stadthagen). GW Stadthagen II greift erstmalig ins Spielgeschehen ein. Mit dem HTV Hannover kommt ein Gegner, gegen den ein Unentschieden möglich sein sollte. Landesliga - Herren 55: GW Gifhorn - Beckedorfer SV. Derüberraschende gastgebende Tabellenzweite dürfte kaum in der Lage sein, dem Tabellenführer Beckedorf auf dem Weg in die Oberliga Widerstand zu leisten. Landesliga - Herren 60: TC Obernkirchen - VfL Osnabrück (Sonnabend 12 Uhr, Tennishalle Bückeburg). Mit dem VfL Osnabrück kommt ein Gegner, der zur Zeit auf dem zweiten Tabellenplatz liegt. Dennoch peilen die Gastgeber ein Unentschieden an. Verbandsliga - Herren 30: TV Ramlingen-Ehlershausen - Bückeburger TV. Der Tabellenvierte aus Bückeburg muss zum Tabellenführer. Dennoch wäre eine Punkteteilung keine Riesenüberraschung. SG Rodenberg - TuS Ricklingen (Sonntag 14 Uhr, Tennishalle Bad Nenndorf). Schlusslicht Rodenberg empfängt den Tabellenvorletzten, sodass unbedingt gepunktet werden muss. Verbandsliga - Damen 40: Fortuna Lauenhagen - Germania List (Sonntag 14 Uhr, Tennishalle GW Stadthagen). Lauenhagen hat bisher in jedem Spiel einen Punkt erkämpft. Das sollte auch gegen Germania List möglich sein, dem direkten Tabellennachbarn. Verbandsklasse - Herren 30: TuS Wettbergen - GW Stadthagen. Wenn Spitzenreiter GW Stadthagen beim Tabellendritten in Wettbergen antritt, dann wird sich zeigen, was der Auftaktsieg wert war. Verbandsklasse - Herren 50: RW Rinteln - TSV Rühden (Sonntag 11 Uhr, Tennishalle Luhden). Nach der Enttäuschung vom letzten Wochenende haben die Gastgeber diesmal einen Sieg fest eingeplant, denn der TSV Rühden ist Tabellenletzter.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige