weather-image
19°
×

Lauftreff beim Oberelbemarathon

Die Strecke als Ziel

Bad Münder. Strahlend blauer Himmel begleitete die neun Mitglieder vom Lauftreff Bad Münder beim Marathon in der Sächsischen Schweiz. Schnellster über die Halbmarathondistanz war Ralf Duske (M45) mit einer Zeit von 1:40:21. Duske lag mit Platz 179 von 1597 Halbmarathonläufern vorn im Starterfeld. Auch für Matthias Stehn (M50) schlug im Ziel mit 1:45:24 eine gute Zeit zu Buche. Uwe Heinze (M 45) erreichte in 1:54:12 den Halbmarathon, gefolgt von Antje Brückner (W 40) 1:58:32; Klaus Peschke (M70) 2:00:23 und Kirsten Siebert (W 50) 2:02.26. Letztere errang in ihrer Altersklasse Platz 7, Klaus Peschke wurde 5. seiner Altersklasse. Den Marathonis Ines Heinze (W45), Detlef Erasmus und Jürgen Keller (beide M55) bot sich ein schönes Landschaftsbild des Elbsandsteingebirges. Die Elbe begleitete die Läufer von Königstein bis Dresden. Bei 990 Finishern kam Jürgen Keller auf Platz 354. Er benötige 4:09:42, Detlef Erasmus folgte in 4:13:51 und Ines Heinze in 4:54:17.

veröffentlicht am 24.05.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 14:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt