weather-image
17°
×

Kindertagesstätte in Halle besteht seit 25 Jahren

Die Sonne geht auf

veröffentlicht am 16.07.2019 um 12:06 Uhr

Avatar2

Autor

Reporter

HALLE. Namenlos hatte der Kindergarten Halle im Jahr 1994 seinen Betrieb aufgenommen. Das änderte sich erst im Jahr 2000, als er den Beinamen „Sonnenschein“ erhielt. Nun, zum 25-jährigen Bestehen, zeigte sich die 330 Quadratmeter große Einrichtung auf dem rund 2500 Quadratmeter großen Gelände von ihrer besten Seite. Mehr als 50 Kinder feierten diesen besonderen Tag mit Eltern und Großeltern und dem siebenköpfigen pädagogischen Team des Kindergartens bei Kaffee, Kuchen und allerlei herzhaften kulinarischen Köstlichkeiten.

Kindergarten-Leiterin Astrid Kleinwechter hob besonders die gute Zusammenarbeit mit allen Eltern, dem Elternbeirat und der Gemeinde Halle hervor. Auch Halles Bürgermeister Axel Munzel bestätige, dass die Gemeinde immer wieder gern in die Zukunft der Kinder investiere. So hatte die Gemeinde 2018 das Spielgerüst komplett erneuert und gleichzeitig für jüngere Kinder im Alter von zwei Jahren bespielbar gemacht. Auch für die älteren Kinder wurden neue Attraktionen wie eine Kletterwand und eine Kletterstange aufgebaut.

Mit einer vom Elternbeirat organisierten Dorfrally durch das Neubaugebiet von Halle kam noch einmal Bewegung in die Kinderschar. Es galt einen Zahlencode zu finden, mit dem die Kinder eine Schatzkiste öffnen konnten. Während der Nachmittag für die Kinder mit Bastelangeboten, verschiedenen Spielen und natürlich mit eingeübten Liedern kurzweilig verlief, konnten in einem der Gruppenräume alle Besucher Fotos aus 25 Jahrgängen anschauen. Und dabei fanden sich auch einige der Eltern auf einzelnen Fotos wieder.

Die richtige Zahlenkombination öffnet die Schatzkiste. FOTO: bor


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige