weather-image
16°
TV Bergkrug Zuhause gegen Tabellenzweiten TuS Bothfeld

Die Schwächephasen abstellen

Basketball (rh). Hält die Siegesserie des TV Bergkrug auch im vierten Spiel hintereinander? Favorit im Bezirksoberliga-Spitzenspiel am Sonntag in Helpsen ist auf jeden Fall der Gast aus Bothfeld, aber es hat schon vieleÜberraschungen in dieser Saison gegeben! Kaum leichter ist die Aufgabe der Damen des TuS Lindhorst. Gegen den TKW Nienburg müsste schon alles passen.

veröffentlicht am 30.11.2006 um 00:00 Uhr

Bezirksoberliga Herren: TV Bergkrug - TuS Bothfeld (So., 10.45 Uhr). Ein einziges Mal kam der TuS Bothfeld in dieser Saison bislang in Schwierigkeiten: Beim CVJM Hannover erarbeitete sich die Mannschaft einen mühevollen 87:84-Erfolg. Ansonsten marschierte das Team mühelos durch die Saison, an deren Ende der Aufstieg in die Oberliga stehen soll. In der letzten Spielzeit waren sie lange Zeit, der einzig ernst zu nehmende Verfolger des späteren Aufsteigers TuS Lindhorst. Nun erwartet der TVB am Sonntag die Mannschaft, die sich im Vergleich zum Vorjahr kaum verändert hat. Der Gastgeber aus Bergkrug hat sich durch drei Siege auf den dritten Tabellenplatz hinter Bothfeld und Luthe geschoben und möchte gern weiter Anschluss an die Spitze halten. Favorit ist der TuS Bothfeld. Vielleicht kann der TVB seinen Heimvorteil geschickt nutzen und die Überraschung schaffen. Auf Schwächephasen müsste der TVB in diesem Spiel aber verzichten. Bezirksoberliga Damen: TuS Lindhorst - TKW Nienburg (So., 16.45 Uhr). In Nienburg boomt zurzeit der Basketball. Stand lange Jahre der SV Erichshagen für den Nienburger Basketball, so kam nach dem Niedergang des SVE der TKW wie Phönix aus der Asche! Die Herrenmannschaft spielt mit großen Chancen um den Aufstieg in die Bezirksoberliga und auch die Damen sorgen für viele Überraschungen. Allerdings ist diese Mannschaft von einem möglichen Aufstieg noch kaum weniger weit entfernt als die Lindhorsterinnen. Dennoch ist sie am Sonntag in Lindhorst favorisiert, auch wenn der TuS seine Mannschaft wieder komplett haben sollte.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare