weather-image
18°
×

Reisevereinigung ehrt Züchter

Die schönsten und schnellsten Tauben

Grohnde. Nach einem aufregenden Vereinsjahr 2015 haben die Taubenzüchter der Reisevereinigung „Rattenfänger von Hameln e. V.“ 129 Brieftauben im Hotel Lindenhof in Bad Pyrmont ausgestellt und von zwei Preisrichtern aus Detmold-Berlebeck und Steinheim-Vinsebeck beurteilen lassen.

veröffentlicht am 07.01.2016 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 14.11.2016 um 16:03 Uhr

Die Alttier-Flugsaison begann am 2. Mai ab Schmallenberg über eine Distanz von 126 Kilometern und schloss nach 13 Flügen am 26. Juli 2015 mit dem Flug ab Chalon sur Saon (Frankreich) über 678 Kilometer. Die Besitzer der Erstplatzierten eines jeden Fluges erhielten Urkunden vom Vorsitzenden der Reisevereinigung, Hans-Eberhard Stelzer aus Grohnde. RV-Meister ist Hermann Kappmeyer aus Reinerbeck, gleichzeitig gewann er die RV-Verbands-Meisterschaft und den Klinik-Cup. Das beste Männchen gehört Manfred Holthusen aus Altenhagen I, der auch das beste RV-jährige Weibchen stellte sowie die RV-Männchen-Meisterschaft und die RV-Kurzstreckenmeisterschaft gewann. Oliver und Marc Schomburg aus Ottenstein wurden für das RV-bestgereiste Weibchen ausgezeichnet. Dieter Matthias aus Aerzen wurde für die 1. RV-Jährigen-Meisterschaft sowie für das 1. RV-bestgereiste Jährigen-Männchen, für die 1. RV-Weitstrecken-Meisterschaft und mehrere 2. Plätze geehrt.

Die Tauben von Gerhard Rischmüller aus Grupenhagen gewannen die RV-Meisterschaft (Vorb.) sowie die RV-Weibchen-Meisterschaft. Peter Beuster aus Bad Pyrmont gewann die Jährigen-Meisterschaft. Goldmedaillen gewannen Hermann Kappmeyer und Dieter Matthias, Silber erhielten Dieter Matthias und Manfred Holthausen, Bronze ging an Hermann Kappmeyer und Friedhelm Schomburg. Nach der Alttierflugsaison begannen am 9. August 2015 die Jungtierflüge. Der erste Auflassort war Rüthen, 91 Kilometer entfernt. Die Saison endete nach fünf Flugterminen am 18. September ab Limburg über 204 Kilometer. Jungtiermeister ist Werner Tappe aus Holtensen, 2. Gerhard Rischmüller aus Grupenhagen. Sportsfreunde aus den Nachbarreisevereinigungen Begatal, Deister-Süntel, Rinteln und Steinheim waren bei der Ausstellung dabei. Um 14.00 Uhr begann die Versteigerung der gespendeten Tauben. Im Anschluss wurden die Sieger der Fluggemeinschaft RV Deister-Süntel, RV Hameln und RV Rinteln geehrt. 1. FG-Meister wurde Friedel Droste aus der RV Rinteln, 2. Manfred Holthusen aus der RV Hameln und 3. Dieter Matthias aus der RV Hameln. Das erfolgreichste Männchen stellte Dieter Matthias aus der RV Hameln, das beste Weibchen Heinrich Freise aus der RV Rinteln.

Bei der Ehrung der ausgestellten Tauben lagen Oliver und Marc Schomburg aus Ottenstein mit Standard-Vogel 02952-12-164 vorn, Hermann Kappmeyer aus Reinerbeck wurde für das Standard-Weibchen 09565-13-854 ausgezeichnet. Die Gesamtsieger der Ausstellung sind mit 281,0 Punkten Dieter Matthias, mit 280,75 Punkten Hermann Kappmeyer und mit 280,25 Punkten Oliver und Marc Schomburg.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt