weather-image
13°

20 Auftritte von Solisten, Ensembles, Chören und Orchester der Vikilu beim Herbstkonzert

Die schöne Müllerin trifft den Steppenwolf

Hameln. „Sie spielen furchtbar gut“, begründet Jan-Lukas aus der Klasse 7, warum er gern als Sänger vor der Swinging College Big Band steht mit Sina, Thanh-Thui,Chanise und Julie und mit dem Charme seiner zwölf Jahre nach drei Proben den Hit „Pretty Woman“ präsentiert. Und „furchtbar gut“ meinen auch Eltern und Freunde zum Herbstkonzert „Vikilu-Extra“. Wie sehr die musikalische Förderung junger Schüler im Vordergrund steht, wurde auch am Auftritt der Streicherklassen 5 und 6 deutlich: erst wenige Wochen Unterricht an Geige oder Cello – und schon konnten Blues und Calypso in geschickten Arrangements erklingen.

veröffentlicht am 06.10.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 08:41 Uhr

Ganz cool in Leder zu „born to be wild“ treten die M

Autor:

Jürgen Schoormann

Bei mehr als 20 Auftritten von Solisten, Ensembles, Chören, Bands und Orchestern ist die Würdigung aller einzelnen Leistungen unmöglich. Kaum ein musikalisches Genre fehlte – überall ist die Freude am Musizieren spürbar. Der große Chor mit Akkordeon und Solo-Gesang konfrontiert das Publikum mit einem russischen Volkslied. Auch ein Solo-Ballett zu einem Ausschnitt aus Tschaikowskys „Dornröschen“ wird geboten. Mutig und vielversprechend: zwei Lieder aus Schuberts „Die schöne Müllerin“. Und das große Orchester entführte mit Dvorák in die „Neue Welt“.

„Samba Pa Ti“ von Santana und ein furioses Schlagzeugduo stimmten auf den Auftritt der Rockband ein. Sie lieferte mit „born to be wild“ von der Gruppe Steppenwolf einen nostalgischen Rückblick auf die späten 60er. Anrührend und virtuos Gunnars Eigenkomposition für die erkrankte Schwester: „Leukämiesonate“. Ein großes Talent am Piano. Vieles müsste noch erwähnt und gewürdigt werden. Insgesamt hatten alle Beiträge ein hohes Niveau, und den Eingangsworten des Schulleiters Rainer Starke kann man nur zustimmen: derartige Veranstaltungen – und zwar von allen Schulen in Hameln – sind ein wertvoller Beitrag zum kulturellen Leben unserer Stadt. Und auf die Frage am Schluss des Konzertes, ob er seine Sänger-Karriere fortsetzen wolle, sagt Jan-Lukas: „Aber das ist doch klar.“. Und seine Kolleginnen ergänzen: „Musik macht einfach Spaß“.

Begleitet von der Swinging College Big Band singen Sina, Thanh-Thui, Chanise, Julie und Jan-Lukas den Pretty-Woman Hit nach nur drei Wochen Probezeit.


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt