weather-image
Sie passt einfach überall und ist platzsparend

Die Sauna der Zukunft

Wer meint, schon viel über Saunas zu wissen, kann jetzt dazulernen. Denn jetzt gibt es die neue „S1“ von Klafs. Sie ist weltweit die erste Sauna, die sich auf Knopfdruck ganz klein macht – so wie das Zoom-Objektiv einer Kamera.

veröffentlicht am 17.12.2015 um 14:25 Uhr

270_008_7810702_sv_Bild_087_002_4c_66sv_135.jpg

Wer sich den Traum von einer privaten Sauna erfüllen wollte, der brauchte bisher dafür den entsprechenden Platz. Und dieser Platz ließ sich nach dem Einbau der Sauna auch nicht mehr für andere Zwecke nutzen. Bis jetzt. Denn die Entwickler des Herstellers von Sauna, Pool und Spa haben ein ganz neues, radikal anderes Saunakonzept entwickelt: die Sauna der Zukunft.

Der entscheidende Clou an dieser Sauna ist ihr minimaler Platzbedarf. Im komplett eingefahrenen Zustand ist sie gerade einmal 60 Zentimeter tief, so tief etwa wie ein herkömmlicher Schrank. Dennoch ist es eine richtig schicke, bis ins Detail hochwertig gestaltete Sauna mit Platz für die ganze Familie.

Per Knopfdruck auf die neuen, besonders kompakten und flachen Steuerungen in der Front entfaltet sich in nur 20 Sekunden eine funktionsbereite und annähernd dreimal so tiefe Sauna. Denn sie besteht aus drei Elementen, die sich vollständig ineinanderfahren lassen.

Und das dank der zum Patent angemeldeten „eMove Technology“ nahezu lautlos und synchron. Die flexible Verbindungstechnik zwischen den einzelnen Elementen sorgt zudem dafür, dass auch kleine Bodenunebenheiten locker überwunden werden. Damit wird auch bei unterschiedlichen Bodenbelägen ihr einzigartiges Können unter Beweis gestellt.

Die neue Sauna ist zudem als komplett geschlossenes mobiles System konzipiert. So kann der Standort der Sauna das bleiben, was er bisher war – also zum Beispiel Gäste-, Arbeits- oder Wohnzimmer. Und die Sauna kann, wie ein Schrank, bei einem Wohnungswechsel mit umziehen.

Ein absolut revolutionäres Saunakonzept, das auch die Fachwelt begeistert: Innovation, High Quality, Design, Bedienkomfort und Funktionalität. Darüber hinaus hat die Jury dem Modell den Titel „Bestes Produkt 2015/2016“ in ihrer Produktgattung verliehen. Und beim German Design Award sicherte sich die Sauna eine der begehrten „Special Mention“-Auszeichnungen.

Ausführliche Informationen und über die Sauna gibt es direkt beim Hersteller oder bei den örtlichen Fachhändlern.akz-o



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt