weather-image
20°
Wichtige gemeinsame Sitzung der Samtgemeinderäte Bodenwerder und Polle beginnt am Montag in Bodenwerder

Die Regeln für den Übergang bei der Gemeindefusion

Bodenwerder (fhm). Die Samtgemeinderäte von Bodenwerder und Polle werden am Montag, 9. November, in einer gemeinsamen Sitzung die Regeln für den Übergang zur neuen Samtgemeinde Bodenwerder-Polle treffen (wir berichteten). Wenn am 1. Januar 2010 aus den bisherigen Samtgemeinden Bodenwerder und Polle die neue Samtgemeinde Bodenwerder-Polle entsteht, dann wird ein kommissarischer Samtgemeindebürgermeister für einige Monate die Geschicke der neuen Samtgemeinde bis zum Wahltermin leiten.

veröffentlicht am 03.11.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 01:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die Wahl des Bürgermeisters für den Übergang übernehmen beide Räte gemeinsam ab 19 Uhr im Hotel „Deutsches Haus“. Außerdem werden die Mitglieder des neuen Übergangs-Samtgemeinderates, des Samtgemeindeausschusses und des Schulausschusses bestimmt. Ebenso stehen die Wahl des Ratsvorsitzenden für den Übergang, die Benennung der Fraktionssprecher und die Wahl der Ratsvertreter für den Wasserverband auf der Tagesordnung. Die Mitglieder beider Samtgemeinderäte werden auch den Wahltermin im Frühjahr des kommenden Jahres festlegen. Dann wird der neue Samtgemeinderat gewählt.

In der gemeinsamen Sitzung wird auch der erste Planentwurf für den Haushalt 2010 der neuen Samtgemeinde Bodenwerder-Polle vorgestellt. Ebenso werden die Samtgemeindebürgermeister Ernst-August Wolf (Bodenwerder) und Willi Bost (Polle) die Vorstellung des neuen Wappens der Samtgemeinde Bodenwerder-Polle und die Darstellung der Verwaltungsorganisation übernehmen. Bei Bedarf wird eine Einwohnerfragestunde die Sitzung der Samtgemeinderäte Bodenwerder und Polle beschließen.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare