weather-image
18°

Von Johann Wolfgang von Goethe bis Walt Disney: Die Hamelner Legende beschäftigte immer wieder kreative Köpfe

Die Rattenfängersage – als Gedicht, Drama und Cartoon

Die Sage vom Rattenfänger von Hameln gehört zu den weltbekannten Geschichten und Legenden. Entsprechend zahlreich und vielfältig sind ihre künstlerischen Interpretationen. Im Jahr 1556 erschien der Bericht über den „Bunting“, der 130 Kinder aus der Stadt an der Weser entführt haben soll, erstmals gedruckt. Doch hatte das noch keinen großen Nachhall. In Hameln war die Geschichte vom Rattenfänger zwar bekannt, aber bei den maßgeblichen Bürgern nicht beliebt – schließlich stellte die den Rat und den Bürgermeister der Stadt als betrügerische Leute an den Pranger.

veröffentlicht am 07.07.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 31.07.2009 um 17:42 Uhr

270_008_4134593_hm404_0807.jpg

Autor:

Wolfhard F. Truchseß


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?