weather-image
16°
×

Hastenbecker Ortsgruppe im Sozialverband kooperiert mit Feuerwehrsenioren

Die Oper in Verona war ihr Highlight

Hastenbeck. Die Jahreshauptversammlung der Hastenbecker Ortsgruppe im Sozialverband (SoVD) war geprägt von Berichten des Vorsitzenden Karl-Heinz Biermann und der Kassiererin Stefanie Tepper.

veröffentlicht am 11.04.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 13:41 Uhr

Beide blickten auf ein geselliges Jahr zurück, auch die Kassenlage sei in Ordung. Als unvergessliches Highlight erwähnte der Vorstand die fünftägige Fahrt mit Mitgliedern und Gästen zum Gardasee mit Besuch der Aida-Inszenierung in Verona mit dem Stardirigenten Placido Domingo.

Eine Kooperation mit den „Feuerwehrsenioren“ in Hastenbeck erbrachte einen voll besetzten Bus für eine Tagesfahrt in das Vördener Land, zwischen Wiehengebirge und Dammer Berge gelegen, mit viel Information und gutem Essen sowie Torte aus heimischer Küche. In diesem Jahr ist ein Besuch der Meyer-Werft in Papenburg, möglichst in Verbindung mit dem Stapellauf eines Kreuzfahrtschiffes, geplant. Der richtige Zeitpunkt für die Tour erfordert von allen Teilnehmern „eine gewisse Flexibilität“, berichtete Biermann.

Vor den Ehrungen für die langjährige Treue zum Sozialverband stärkten sich die anwesenden Mitglieder zur JHV zunächst einmal bei Kaffee und Kuchen.

Für 10-jährige Mitgliedschaft wurden geehrt und ausgezeichnet:Marlies Hauptmann, Emma Hilpert, Christa Roßberg, Zakija Kugic, Saijd Kugic, Markus Lange.

Bereits 25 Jahre Mitglied im Sozialverband sind Martina Lange und Klaus Scholl, der zugleich 2. Vorsitzender des Ortsverbandes ist.

Von links: Marlies Hauptmann, Klaus Scholl, Christa Roßberg, Zakija Kugic, Emma Hilpert und Vorsitzender Karl-Heinz Biermann.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt