weather-image
16°
×

Irene Colusso und Hans van der Veen

Die neuen Majestäten aus Kirchohsen

Kirchohsen. Bei strahlendem Sonnenschein wurden die ehemaligen Majestäten des SV Kirchohsen mit musikalischer Begleitung beim bisherigen Schützenkönig Markus Helmer abgeholt. Um 14 Uhr begrüßte der erste Vorsitzende Peter Gramberg seine Schützen und eröffnete damit das Königschießen. Mit Spannung wurden an diesem warmen Sommerabend die Ergebnisse bei der Proklamation der Schützenkönige im Schützenhaus Mörth erwartet.

veröffentlicht am 29.09.2011 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 08:21 Uhr

Erfolgreichster Schütze der Jugend am Luftgewehr wurde mit Teiler 29,3 Korbinian Opitz und somit neuer Jugendkönig. Mit Teiler 51,9 und 64,2 stehen dem neuen Jugendkönig Daniel William und Maik Bonhagen als 1. Ritter und 2. Ritter zur Seite. Als neues Mitglied im Verein erkämpfte sich überraschend Karina Feldmann den Pokal um Platz 4 mit Teiler 126,7 und freute sich riesig.

Irene Colusso wurde mit Teiler 223,2 neue Schützenkönigin. 1. Dame wurde mit Teiler 29,0 Elisabeth Weber und als 2. Dame war Bianca Colusso mit Teiler 177,6 erfolgreich¨– beide infolge einer dreijährigen Sperrfrist auf die Plätze 2 und 3 verwiesen. Platz 4 mit Teiler 250,9, und somit den Pokal, konnte sich Inge Ebeling sichern.

Der Vorsitzende Peter Gramberg konnte voller Freude die Überraschung des Abends bekannt geben: Schützenkönig wurde mit Teiler 193,3 Hans van der Veen, der erst vor eineinhalb Jahren dem Schützenverein als neues Mitglied beigetreten ist. Auch der neue König wurde von diesem großen Erfolg völlig überrascht. 1. Ritter wurde mit Teiler 224,9 Henry Jaech, und Christian Berndt konnte sich mit Teiler 295,0 als 2. Ritter behaupten. Den Pokal um den 4. Platz sicherte sich mit Teiler 325,5 Michael Helmer. Nach dem Anbringen der Königsscheiben endete das Königschießen in geselliger Runde mit dem gemeinsamen Königsessen und mit Gästen im Schützenhaus.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige