weather-image
10°

Die Meisterschaft entscheidet sich im direkten Duell

Tennis (nem). In der Verbandsliga Herren 60 kommt es zum Aufeinandertreffen der beiden Staffelfavoriten TC Obernkirchen und MTV Peine II.

veröffentlicht am 25.11.2006 um 00:00 Uhr

Verbandsliga - Herren 30: SV Großburgwedel - SG Rodenberg. Nach demüberraschenden Punktgewinn gegen Spitzenreiter TuS Wettbergen sollte die SG Rodenberg nun auch stark genug sein, sich in Großburgwedel erfolgreich zu präsentieren. Verbandsliga - Herren 50: SG Rodenberg - TC Helmstedt (Sa., 14 Uhr, Tennishalle Rodenberg). Mit dem Spitzenreiter aus Helmstedt hat die SG eine schwere Aufgabe vor sich. Mit einer Niederlage würden auch erste Sorgen um den Klassenerhalt aufkommen. Verbandsliga - Herren 55: GW Hannover - Bückeburger TV. Spitzenreiter Bückeburg erwartet beim Tabellendritten keine leichte Aufgabe, denn die Gastgeber liegen lediglich einen Punkt hinter dem Tabellenführer. Mit einem Unentschieden blieben die Gäste jedoch weiterhin auf Aufstiegskurs. Verbandsliga - Herren 60: TC Obernkirchen - MTV Peine II (So., 12 Uhr, Tennishalle Bückeburg). In dieser Partie stehen sich die beiden Gruppenfavoriten gegenüber, und der Sieger ist mit einiger Sicherheit bereits der spätere Aufsteiger. Bei einem durchaus möglichen Unentschieden ginge der Aufstiegskampf als Fernduell weiter.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare