weather-image
23°

Die meisten wollen zum Gymnasium

785 Fünftklässler sind zum neuen Schuljahr an den Hamelner Schulen aufgenommen worden. Die Stadtverwaltung bezeichnet die aktuellen Zahlen als "konstant", wenngleich sie im Vergleich zum Vorjahr leicht gesunken sind. 2016 waren 822 Schüler in fünfte Klassen eingeschult worden. Über die Hälfte der Eltern haben ihre Kinder an den drei Gymnasien angemeldet. Laut Stadt waren es rund 57 Prozent; in Zahlen sind dort 448 Kinder aufgenommen worden. Die Integrierte Gesamtschule nahm 18 Prozent der ehemaligen Viertklässler (141) auf. Zur Theodor-Heuss-Realschule gehen derzeit 13 Prozent der Fünftklässler (102); die beiden Hamelner Oberschulen - die Wilhelm-Raabe-Schule in der Südstadt und die Pestalozzi-Schule in der Nordstadt - nahmen gemeinsam 94 neue Schüler (rund 12 Prozent) in die fünften Klassen auf.

veröffentlicht am 31.08.2017 um 17:29 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt